Bitcoin-Analyst: BTC könnte bis Mitte 2021 die $80k – $90k Region testen

Zusammenfassung:

  • Der Bitcoin-Analyst MagicPoopCannon hat postuliert, dass BTC bis Mitte nächsten Jahres den Preisbereich von $80k bis $90k testen könnte.
  • Er zitiert, dass Crypto Bank seit den Tagen Satoshis einem schönen aufsteigenden Bogenmuster gefolgt ist
  • Dieser Bogen deutet darauf hin, dass $14.000 gebrochen werden, $20.000 erneut getestet werden und die Möglichkeit von $80.000 – $90.000 bis Mitte 2021
  • Der wöchentliche RSI befindet sich im überkauften Bereich und markiert bekanntermaßen Bitcoin-Bull-Runs

Der erfahrene Bitcoin-Analyst MagicPoopCannon hat eine Makroanalyse von BTC vorgelegt, in der er sieht, wie der King of Crypto bis Mitte nächsten Jahres 80.000 bis 90.000 Dollar testet. Laut Magic ist Bitcoin seit den Tagen Satoshis einem „schönen Muster“ in Form eines „blauen Bogens“ gefolgt.

Bitcoin folgt weiterhin dem schönsten Muster in der Geschichte der Horoskope… Der aufsteigende Bogen (in blau) besteht seit den Tagen Satoshis, und es gibt IMMER keine Anzeichen für ein Scheitern.

Wenn wir auf den Rückgang im März zurückblicken, können wir sehen, dass Bitcoin im Grunde den Boden des aufsteigenden Bogens berührt und ihn als Stütze gehalten hat. Jetzt können wir sehen, dass BTCis einen Ausbruch über die 14.000er-Marke testet, was ich im Fernsehen und auf Twitter gesagt habe, eine äußerst wichtige Hürde darstellt.

Wenn BTC die 14.000er Marke überschreitet, könnten wir einen raschen Anstieg bis in die 17.000er Marke sehen, und dann schließlich einen Test des Allzeithochs bei 20000.

Der blaue Bogen von Bitcoin, der BTC auf $80k – $90k bringen könnte

Um seine Analyse weiter zu veranschaulichen, stellte Magic das folgende Diagramm zur Verfügung, in dem der blaue Bogen zur besseren visuellen Veranschaulichung seiner Analyse hervorgehoben ist.

Darüber hinaus fügt Magic hinzu, dass, wenn Bitcoin $14.000 mit genügend Vertrauen bricht, nichts Bitcoin daran hindert, $20.000 zu brechen und letztendlich den Preisbereich von $80.000 bis $90.000 zu testen.

Meines Erachtens gibt es genügend Anhaltspunkte dafür, dass BTC die 80.000-90.000er-Region bis Mitte nächsten Jahres testen könnte. Wenn sie weiterhin dem Bogen folgt und wir über 14.000 erreichen, wird ein Test des Allzeithochs unvermeidlich sein.

Wenn wir das Allzeithoch übertreffen, was meiner Meinung nach in diesem Szenario geschehen würde, ist die Spitze des aufsteigenden Bogens die nächste Station. Wir könnten am Abgrund einer neuen Krypto-Manie stehen, wenn die BTC über 14K und dann über 20K brechen kann. Der Bogen sagt, dass es passieren wird, aber das wird erst die Zeit zeigen.

Bitcoin befindet sich in einem Bullenmarkt

In Bezug auf das aktuelle Marktumfeld von Bitcoin weist Magic darauf hin, dass sich der Wochen-RSI von BTC im überkauften Bereich bewegt, was schon immer ein Indikator für einen Bullenlauf war. Der Wochen-RSI wurde im Juli 2012 und November 2015 vor jedem vorherigen Aufwärtszyklus überkauft.

Auch der Wochen-RSI wurde im Mai 2019 überkauft, obwohl der zinsbullische Markt des vergangenen Jahres kein Allzeithoch erreichte. Derselbe Wochen-RSI befindet sich jetzt im überkauften Bereich und könnte die erste Bestätigung für ein zinsbullisches Umfeld für Bitcoin sein.

Sollte $14k fehlschlagen, erwarten Sie einen erneuten Test der unteren Grenze des Blauen Bogens

Magic warnte jedoch davor, dass BTC auf die untere Grenze des oben dargestellten blauen Bogens fallen würde, wenn Bitcoin das Preisniveau von $ 14.000 nicht wieder erreicht.

Vorerst müssen wir das Geschehen rund um 14K genau im Auge behalten. Wenn sie sinnvoll gebrochen wird, wird 20K das nächste sein, und der Anstieg auf 20K könnte schnell erfolgen. Es liegt auf der Hand, dass ein Scheitern bei der Überschreitung von 14K dazu führen könnte, dass die BTC die untere Grenze des ansteigenden Bogens erneut testet. Im Moment scheint dies jedoch nicht das Ergebnis mit der höheren Wahrscheinlichkeit zu sein.